Webhosting bietet enorm viele Vorteile

Was bedeutet der Begriff “Webhosting” und welche Vorteile hat Webhosting für ein Unternehmen​

Der Begriff Webhosting bedeutet die Bereitstellung von Webspace sowie die Unterbringung also das Hosting von Webseiten auf dem Webserver eines Hosting Anbieters

Durch Webhosting nutzt ein Unternehmen die Dienstleistung und die Kapazitäten eines Hosting Anbieters gegen vertraglich festgelegte Konditionen.
Alle Leistungen und das Entgelt werden vertraglich festgelegt, es entstehen Ihnen dadurch keine weiteren Folgekosten.
Als Kunde können Sie dann neben den Speicherkapazitäten, auch auf Webseiten, Cloud-Dienste oder Server eines Anbieters zurückgreifen.

Die Vorteile des Webhostings liegen klar auf der Hand

Denn Sie als Kunde nutzen die kompletten Ressourcen des Hosting Anbieters.

Eigenständige und meist hohe Investitionskosten bleiben somit aus, denn Sie haben einen fest vereinbarten Vertrag. Desweiteren bleiben die Kosten für entsprechende Hardware und die Integration dieser in die eigene Unternehmens-Infrastruktur aus. 

Folgedessen müssen Sie sich nicht um die Wartung, Instandsetzung oder Modernisierung dieser Hardware kümmern. Dies spart enorm viel Zeit und somit auch Unsummen an Kosten.
Somit kann sich ein Unternehmen, welches einen Hoster hat, sich voll und ganz auf den Tagesablauf konzentrieren.
Es werden keine Fachleute zur Installation, zur Wartung oder den Betrieb von Hard- und Software benötigt.
Dies wiederum bringt auch eine hohe Kostenersparnis mit sich.

Ein Webhosting ist somit für alle Unternehmen, speziell auch mit einem Online-Shop eine optimale Lösung.

Denn aufgrund des Vertrages, den Sie mit einem Webhoster eingehen, ist Ihnen auch eine Netzverfügbarkeit von nahezu
100 % gegeben.  

Sie können folgedessen sicher gehen, daß Ihre Webseite oder Ihr Online-Shop fast durchgehend online zur Verfügung steht. Sie haben somit praktisch keine Ausfälle.
Zusätzlich können Sie optional auch das notwendige SSL-Zertifikat (Sicherheitszertifikat) zu Ihrer URL dazu buchen oder Webanwendungs-Firewall und Viren-Scanner bekommen.  

All dies ist ein wichtiger Bestandteil für ein sicheres und erfolgreiches Auftreten im Internet.  

Und sollten Sie noch keine URL besitzen oder sich Gedanken machen, welche URL Sie brauchen, dann hilft Ihnen ein Webhoster auch bei der Registrierung. Eine Registrierung geschieht meist in ein paar Minuten, sofern die gewünschte Domain zur Verfügung steht.

Kurz Zusammengefasst kann man sagen, daß es sich für kleine, mittelständische und große Unternehmen absolut lohnt, einen Webhoster inkl. aller Ressourcen und Leistungen zu nutzen. 

Denn Sie können sich enorm viel Zeitaufwand und demnach auch Kosten sparen und sind garantiert in besten Händen – konzentrieren Sie sich voll und ganz auf das tägliche Geschäft.

Noch mehr News und Infos: